OIL!

Das Unternehmen und die Geschichte von OIL!

OIL! ist ein deutsches Mineralölunternehmen, dass seinen Sitz in Hamburg hat und ein Tochterunternehmen der Mabanaft GmbH welche auch Tankstellen in Großbritannien und in Moldawien betreibt. Die Manbanaft gehört wiederum zu Marquard & Bahls die seit 1994 ein Tankstellennetz betrieb dem verschiedene Gesellschaften angehören mit 86 Tankstellen der MHK Mineralölhandel GmbH, die Wilhelm Grönwaldt Tankstellen GmbH und Co. KG mit 56 Tankstellen, die MDT Tankstellen GmbH mit 42 Tankstellen sowie die OIL! Tankstellen. In den Jahren 2003 bis 2004 wurden diese Tankstellen zusammengefasst und unter der Marke OIL! umgelabelt. In der Folgezeit fand eine Expansion in der Schweiz mit 23 Tankstellen und Ungern mit 39 Tankstellen statt. Im Jahr 2013 übernahm man 20 Tankstellen der Eller-Montan-Comp. GmbH.

Aktuelle Benzinpreise ihrer OIL! Tankstelle können sie hier finden.

Das Tankstellennetz von OIL umfasst in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Ungarn mehr als 300 Tankstellen.

Die Bewertung der Tankstellenkette in einer Verbraucherstudie über Tankstellen von N24

In einer Verbraucherstudie die von N24 und der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) durchgeführt wurde, gewann OIL in der Kategorie bestes Erscheinungsbild. Im gesamten Ranking wurde der zweite Platz nach dem erst platzierten Q1 und vor dem dritt platzierten Aral belegt. In der Studie wurden Qualität und Angebot der Tankstellen untersucht.

 

Die  [ f + f ] card von OIL!

OIL! bietet eine [ f + f ] card an die bargeldloses tanken und einkaufen ermöglicht und auch an 300 weiteren Akzeptanztankstellen genutzt werden kann. Neben dem Verkauf von Kraftstoffen werden Schierstoffe, Wagenwäschen, Dienstleistungen und Angebote in Shops zum Verkauf angeboten. Die Karte kann auf das Fahrzeug oder den Fahrer ausgestellt werden und es ist auch möglich eine Einkaufskategorie festzulegen. Die Tankkarte wird gewerblichen Kunden angeboten und kann auch für einen Fuhrpark eingesetzt werden und nach Fahrer, Fahrzeug oder Kostenstelle abgerechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.