VW Touran beim Tanken von Gas explodiert

VW Touran beim Tanken explodiert

In Duderstadt im Kreis Göttingen ist beim Tanken ein erdgasbetriebener VW Touran explodiert.

Der Fahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die genau Unfallursache ist noch ungeklärt. Jedoch scheint ein Defekt nicht an der Tanksäule vorgelegen zu haben. So habe laut einem Augenzeugen der Zapfhahn für das Gas im Tank gesteckt als es zur Explosion kam. Durch die umher fliegenden Trümmerteile wurde der Fahrer schwer verletzt.

Wie genau der Tankvorgang bei Autos mit Gas als Kraftstoff funktioniert erfahren sie hier.

Aral empfiehlt seinen Pächtern vorerst den Verkauf von Erdgas-Kraftstoff zu stoppen bis der Vorfall geklärt ist.

Bereits kurz zuvor wurden von VW einige tausend Autos mit Erdgas-Antrieb zurückgerufen.

Explosionen bei Erdgas-Autos sind aufgrund der hohen Sicherheitsvorkehrungen sehr selten und kommen bei nicht fachgerecht umgerüsteten Autos vor.

Bei dem explodierten Auto handelte es sich allerdings um ein Serienfahrzeug den VW Touran EcoFuel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.