Total

Die Tankstellenkette Total

Total

Bei Total handelt es sich um eine französisches Mineralölunternehmen das seinen Hauptsitz in Paris hat und in 130 Ländern vertreten ist. Auch in der Photovoltaikindustrie ist das Unternehmen sehr bekannt und aktiv, so dass die Tankstellen nur einen Teil des Unternehmensbereiches ausmachen.

Im Jahr 1924 wurde der französische Konzern Compagnie Française des Pétroles (CFP) gegründet und agiert seit dem weltweit. Bereits 1947 die erste Tochtergesellschaft in Afrika gegründet, die heute auch den Namen Total Übersee trägt.

In Deutschland betreibt Total über 1000 Filialen und ist somit 4. größter Tankstellennetzbetreiber Deutschlands. Die erste Tankstelle nahm 1954 in Großbritannien ihren Betrieb auf. Auch in der Chemie- und Gasindustrie ist Total mittlerweile aktiv.

Europaweit werden gut 12.000 Tankstellen in den Ländern Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Luxemburg und Großbritannien betrieben. In Italien ist man mit 49% an der TotalErg beteiligt und in Spanien und Portugal mit 48,83% an der CEPSA.

Der Jahresumsatz liegt bei etwa 131 Milliarden Euro und es werden gut 97.000 Menschen weltweit beschäftigt.

Es werden in 30 verschiedenen Ländern Öl und Gas vom Unternehmen gefördert.

Aktuelle Benzinpreise von Total-Tankstellen in ihrer Nähe können sie hier vergleichen.

Total bietet sowohl für Privatpersonen als auch Gewerbetreibende Tankkarten an, die es möglich machen bargeldlos alle Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Neben dem Verkauf von Kraftstoffen kann man in den Tankstellen diverse Produkte, wie Zeitschriften, Lebensmittel und Autozubehör kaufen. Auch Waschanlagen werden angeboten

In Leuna befindet sich eine Raffinerie die fast alle Tankstellen im Einzugsgebiet versorgt und gut 4000 Arbeitsplätze schafft. Die Fördermenge der Raffinerie beträgt im Jahr ca. 12 Millionen Tonnen Rohöl, 3 Millionen Tonnen Benzin, 5 Millionen Tonnen Diesel und 5 Millionen Tonnen Heizöl.

Mit der Atotech GmbH betreibt das Unternehmen eine Tochterfirma die sich auf die Galvanoindustrie spezialisiert hat.

In Deutschland beträgt der Marktanteil von Total etwa 7.5% und macht Total somit zu einer der umsatzstärksten Tankstellenkette Deutschlands.

Weitere Marken von Total

Das Unternehmen betreibt auch Tankstellen unter anderen Markennamen, so werden in Frankreich Tankstellen unter den Namen „AS24“ 580 , „Elf“ 280 und unter „Elan“ 1900 Tankstellen betrieben.

Auch in Deutschland ist man unter anderen Namen vertreten, so steht der Konzern hierzulande hinter Tankstellen mit den Namen „Elan“ und „Tankcenter“.

Die Geschichte des Konzerns

Im Jahr 1980 wurden 313 Tankstellen betrieben, davon waren 173 mit Selbstbedienung.

Im Jahr 1999 wurde der belgische Konkurrent Petrofina übernommen und der Name des Konzerns in Totalfina umbenannt bevor man im Jahr 2000 mit dem französischen Konkurrenten Elf Aquitaine fusionierte und der Firmenname wurde erneut umbenannt, dieses Mal in TotalFinaElf.

Die Aktie der Total S.A. ist sowohl an der New York Stock Exchange als auch der Euronext in Paris notiert und  gehört dem Börsenindex CAC 40 an.

In Kritik stand das Unternehmen bei Bau der Gaspipeline von Thailand nach Myanmar, da man zum Schutz der Pipeline durch Überfälle ganze Dörfer in der Nähe zerstörte und die Bevölkerung umsiedelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.