Tanken in Tschechien

Urlaub und Tanken in Tschechien

Die tschechische Flagge und Karte.

Die tschechische Flagge und Karte.

Hier finden sie Reisetipps für den Urlaub und das Tanken in Tschechien.

Welche bekannten Urlaubsorte gibt? Wo liegen die Tempolimits?

Gerade eine Reise mit dem Auto ermöglicht das Genießen der schönen landschaftlichen Aussicht.

Tschechien ist ein beliebtes Urlaubsziel und bietet nicht nur in der Hauptstadt Prag viele kulturelle Sehenswürdigkeiten für die Touristen.

Um in Tschechien Autofahren zu können muss benötigt man einen gültigen EU-Führerschein.

Auch eine grüne Versicherungskarte wird benötigt, um den Nachweis einer gültigen KFZ-Versicherung erbringen zu können. Auf tschechisch heißt diese übrigens „zelena karta“.

Wie die Kraftstoffe beim Tanken in Tschechien an den Tankstellen bezeichnet werden erfahren sie im folgenden Abschnitt.

Tanken in Tschechien

Prag ist immer eine Reise wert.

Prag ist immer eine Reise wert.

Wer in Grenznähe wohnt oder seinen Urlaub mit dem Auto in Tschechien verbringt kann gerade beim Tanken Geld sparen.

Bis zu 20 Liter dürfen innerhalb des Tschengen-Raums zollfrei im Kanister ausgeführt werden zusätzlich zur aktuellen Tankfüllung.

Die Kraftstoffe in Tschechien tragen die folgenden Bezeichnungen.

  • Natural 95 für Super Benzin an internationalen Tankstellen findet man auch die uns geläufigen Bezeichnungen Benzin oder Super
  • Natural 98 für Super Plus
  • Nafta für Diesel

Gezahlt wird in der Landeswährung Kronen.

In Tschechien gibt es die Tankstellenmarken BENZINA, Shell, OMV, Agip, EuroOil und viele kleine Tankstellen sowie Tankstellen an Supermärkten die gegenüber den großen Tankstellen billigeres Tanken ermöglichen.

Tschechien als Urlaubsland

Nicht nur in der Hauptstadt Prag hat Tschechien neben dem Tanken in Tschechien vieles zu bieten.

Nicht nur in der Hauptstadt Prag hat Tschechien neben dem Tanken in Tschechien vieles zu bieten.

Tschechien hat eine Fläche von 79.000 qkm und 10,5 Millionen Einwohner. Der Binnenstaat liegt mitten in Europa und grenzt im Osten an die Slowakei, im Süden an Österreich, im Westen an Deutschland und im Norden an Polen.

Aufgrund der geographischen Nähe ist Tschechien von Deutschland aus gut mit dem Auto als Urlaubsziel zu bereisen. Wer in Grenz Nähe wohnt kann auch günstig zum Tanken in Tschechien fahren.

Man findet riesige Burgen und prachtvolle Schlösser, aber auch viele Städte mit historischem Stadtkern vor. Nicht nur in der Landeshauptstadt Prag lässt sich die Schönheit der Tschechischen Republik erleben.

Unberührte Natur kann in den riesigen Nationalparks erkundet werden. Aber auch Badestrände hat das Land zu bieten. So reicht das Spektrum der Vielfalt von tiefen Wäldern, mit glasklaren Gebirgseen über Stauseen, große Gebirgsketten bis hin zum sonnigen Stränden.

Die Hauptstadt und größte Stadt im Land ist das traditionsreiche Prag.

Das Land zieht jedes Jahr viele Touristen an und hat einige Sehenswürdigkeiten und Touristenregionen zu bieten. Weltweit ist Tschechien sogar das Land mit der höchsten Dichte an Sehenswürdigkeiten.

Skigebiete in Tschechien

Frische Luft kann man auch in der böhmischen Schweiz beim Wandern Tanken.

Frische Luft kann man auch in der böhmischen Schweiz beim Wandern Tanken.

Zu den beliebtesten Skigebieten im Winter und Wandergebieten im Sommer im Land gehören:

  • Das Riesengebirge (Wintersportzentrum Harrachov)
  • Das Erzgebirge
  • Das Adlergebirge
  • Das Böhmerland
  • Und das Altvatergebirge

Aktivsportler können hier also auf ihre Kosten kommen. Weiterhin kann man auch angeln oder golfen in Tschechien. Aber auch zur Erholung ist ein Urlaub in Tschechien bestens geeignet.

Auch die Palette an Übernachtungsmöglichkeiten ist weit. Sie reicht von Übernachtungen in luxuriösen Wellness Hotels bis hin zu eigenen Ferienhäusern.

Kurorte in Tschechien

Der Neumarkt von Prag bietet auch architektonisch einiges.

Der Neumarkt von Prag bietet auch architektonisch einiges.

Wer im Urlaub in Tschechien Erholung sucht kann diese in den Kurorten Marienbad, Franzensbad und Karlsbad (das böhmische Bäderdreieck) finden. Kurgäste können hier von der Wirkung der Heilquellen profitieren.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Kurorte in Nordmähren, Böhmen und Schlesien.

Prag liegt an der Moldau und bietet eine einzigartige Altstadt und die Prager Burg. Südlich von Prag liegt die Burg Karlstejn.

Weitere historisch wichtige Städte sind Pilsen, Budweis, Brünn, Cesky Krumlov (Krumau) sowie Kutna Hora.

Weinanbau, Bier und Essen in Tschechien

Auch für seinen Weinanbau ist das Land bekannt. So werden vor allem im Mähren Weine angebaut und in Südmähren insbesondere Weißweine, aber auch in Mittelböhmen an der Elbe findet Weinanbau statt.

Kulinarisch hat das Land einiges zu bieten von weltweit bekannten Weinanbaugebieten, die böhmische Küche mit deftigen Gerichten bis hin zur tschechischen Braukunst.

So ist hier vor allem das Pilsener Bier (untergäriges Bier) zu nennen, welches nach der böhmischen Stadt Pilsen benannt ist.

Tempolimits in Tschechien

Die bekannte Karlsbrücke in Prag.

Die bekannte Karlsbrücke in Prag.

Wer mit dem eigen Auto oder einem Mietwagen in Tschechien unterwegs ist sollte die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen kennen.

Sie sind wie folgt verteilt:

  • Innerorts darf man 50 km/h fahren
  • Außerorts sind 90 km/h erlaubt und
  • auf Autobahnen gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von maximal 130 km/h.

Bußgelder werden dank einem EU-Abkommen auch in Deutschland geahndet. Punkte in Flensburg hat man jedoch eher nicht zu befürchten. Man sollte also nicht nur aus Sicherheitsgründen die Tempolimits einhalten, um kostspielige Bußgelder zu vermeiden.

Bußgelder bei Überschreitungen von 20 km/h innerorts und 30 km/h außerorts kosten hier zwischen 20 und 70€ Strafe. Geblitzt wird wie in Deutschland mit fest installierten und mobilen Blitzern.

Verkehrsregeln und Sicherheitsregeln in Tschechien

Bei der Fahrt mit dem Auto gilt es in Tschechien einige Verkehrsregeln und Sicherheitshinweise zu beachten.

Bei der Fahrt mit dem Auto gilt es in Tschechien einige Verkehrsregeln und Sicherheitshinweise zu beachten.

Der allgemeine Zustand der Straßen ist als gut zu bezeichnen. Das Land verfügt über ein gut ausgebautes Autobahnnetz.

Weiterhin gilt eine Anschnallpflicht für alle Insassen im Fahrzeug.

Wer Kinder im Auto transportiert die kleiner als 1,5 Meter sind oder weniger wiegen als 36 kg benötigt einen speziellen Kindersitz.

Wer auf dem Beifahrersitz Platz nehmen möchte muss entweder 15 Jahre alt sein oder über 1,5 Meter groß sein.

Ab einem Alter von 15 Jahren darf man auch einen Motorroller bis 30 ccm fahren.

Ist man mit dem Rad unterwegs benötigt man einen Helm, Fahren ohne Helm kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Das Telefonieren am Steuer ist ohne Freisprecheinrichtung verboten und wird mit 50 bis 90€ Bußgeld geahndet.

Absolutes Alkoholverbot in Tschechien

Prag die Hauptstadt Tschechiens.

Prag die Hauptstadt Tschechiens.

In Tschechien ist die Autofahrt nach dem Trinken von Alkohol verboten.

Es gilt also eine Promillewert von 0,0 bei Blut- und Atemalkoholkontrollen.

Auch Drogen und andere Substanzen dürfen nicht eingenommen werden, wenn man Auto fährt.

Bußgelder belaufen sich hier im Rahmen von 900 bis 1800€.

Hier können auch Freiheitsstrafen von bis zu 3 Jahren verhängt werden.

Bußgelder in Tschechien

In Tschechien können folgenden Bußgelder verhängt werden, die auch in Deutschland geahndet werden.
Bußgelder in Tschechien

Vergehen Bußgeld
Geschwindigkeitsüberschreitungen über 20 km/h innerorts mindestens 20€
Geschwindigkeitsüberschreitungen über 30 km/h außerortss mindestens 70€
Handyverbot missachtet zwischen 50 und 90 €
Verstöße beim Parken ab 60€
Verstöße beim Überholen ab 200€
Rotlichtverstöße ab 100€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.