Smart Repair

Was genau ist Smart Repair?

Unter Smart Repair bezeichnet man Reparaturen im beim KFZ. Es werden hier vor allem kleine Schäden deutlich kostengünstiger beseitig als mit traditionellen Reparaturmaßnahmen. Beispielsweise können Lackschäden entfernt werden ohne, dass der Ausbau und die komplette Neulackierung eines Karosserieteiles notwendig ist. Durch die punktuelle Reparatur und eingesparte Arbeitszeit fällt Smart Repair deutlich günstiger aus als die klassische Lackierung.

Neben der Behebung von Lackschäden können Beulen aus der Karosserie entfernt werden, Schäden an Glasscheiben behoben werden. Aber auch Kunststoffteile an den Armaturen und die Polster können kostengünstig und effizient wieder in einen ansehnlichen Zustand gebraucht werden.

Typisch beim Smart Repair ist, dass es nur an lokal begrenzten Stelle angewendet werden kann und bei nicht sicherheitsrelevanten Schäden. So eigenen sich nicht alle Schäden am Auto für das Smart Repair Verfahren.

Was genau ist der Beulendoktor, Dellendoktor oder Dellendrücker?

Mit Smart Repair können Beulen wie bei Hagelschäden entfernt werden.

Mit Smart Repair können Beulen wie bei Hagelschäden entfernt werden.

Unter dem Begriff „Beulendoktor“ versteht man eine lackschadenfreie Ausbeueltechnik mit der man kleine Dellen und Beulen an Fahrzeugen entfernen kann.

Schäden durch Hagelschlag oder Parkschäden können auf diese Weise schnell und kostengünstig repariert werden.

Bei einer Reparatur von Lackschäden spricht man auch von Spot-Repair, da hier kleinflächige Lackschäden behoben werden.

Abhängig von der Art der Beule können hier verschiedene Verfahren zum Einsatz kommen. So kommt es drauf an ob das Blech mit der Delle von hinten zugänglich ist oder nur von der Vorderseite bearbeitet werden kann.

In der Regel kann das Ausbeulen schnell erfolgen, erfordert präzises und geübtes Arbeiten und ist deutlich günstiger als der Austausch von ganzen Karosseriebauteilen.

Beim Ausbeulen werden 3 verschiedene Verfahren unterschieden:

Die Hebeltechnik

Schon seit 1970 kommt die Hebeltechnik in der Automobilindustrie zum Einsatz. Es wurde eingeführt um bereits bei der Produktion entstandene Dellen zu entfernen.

Das Dellendrücken

Beim Dellendrücken werden spezielle Stahlstangen benutzt die Dellen auf der Rückseite des Bleches herausdrücken. Die gebogenen Stangen werden hinter das Blech mit dem Schaden geführt und durch punktuelles vorsichtiges Drücken wird die Delle rausgedrückt. Mit Hilfe von Lampen und Tafeln kann hier besonders präzise gearbeitet werden. Es werden nämlich Spiegelungen erzeugt die parallel verlaufende Linien auf den Lack projizieren. Der Dellendoktor kann durch die erkennbaren Verzerrungen dieser Linien im Bereich der Delle den genauen Verlauf der Delle erkennen und bearbeiten. Die Delle wird hierbei solange gegen gedrückt bis die Linien wieder parallel verlaufen.

Die Klebetechnik

Das dritte Verfahren, die Klebetechnik kommt an Stellen zum Einsatz die nicht von hinten erreichbar sind. Man trägt hierbei einen Heißkleber mit Hilfe eines Adapters auf die Delle. An diesem Adapter wird dann von außen solange gezogen bis die herein gedrückte Delle im Blech entfernt wurde.

Beim Smart Repair wird am häufigsten die Hebeltechnik angewandt.

Welche Schäden lassen sich nicht mit dem Smart Repair Verfahren beheben?

Es gilt hierbei jedoch, sind bereits Absplitterungen am Lack entstanden oder es handelt sich um eine scharfkantige Delle, dann muss der Schaden mit einer klassischen aufwändigen Reparatur behoben werden.

Nicht alle Schäden am Lack lassen sich also mit einem Smart Repair beheben. Mitunter muss eine Neulackierung stattfinden.

Die Kosten für eine Dellenbehebung beim Smart Repair liegen bei etwa 50€ pro Delle.

Reparatur von Lackschäden durch Spot Repair

Gerade kleinflächige Lackschäden können gut mit einem Spot Repair behoben werden. Der englische Begriff „Spot“ weißt darauf hin, dass es sich um eine punktuelle Lackreparatur handelt. Vorteilhaft sind hierbei die geringen Kosten, denn das Bauteil mit dem Schaden muss nicht ausgebaut werden und die Reparatur dauert dementsprechend nicht mehrer Tage.

Durch moderne Mischanlagen kann der exakte Farbton ermittelt werden, auch wenn der Lack im Laufe der Jahre optisch aufgehellt ist durch die Sonne und nicht mehr ganz dem originalen Farbcode entspricht. Durch die genaue Anpassung der Lackfarbe kommt es hinterher zu keinen auffälligen Übergängen am Lack. Die reparierte Stelle fügt sich so nahtlos in das gesamte Bild ein und steht optisch einer klassischen Neulackierung in nichts nach.

Beim Spot Repair muss man mit Kosten von etwa 95€ rechnen.

Behebung von Glasschäden durch Smart Repair

Auch an Autoscheiben kann Smart Repair zum Einsatz kommen.

Auch an Autoscheiben kann Smart Repair zum Einsatz kommen.

Gerade aus zahlreichen Werbespots im Fernsehen sind die möglichen Reparaturmaßnahmen an defekten Autoscheiben bekannt. Diese werden mitunter sogar von der Teilkasko-Versicherung getragen. Aber auch hier gilt nicht jeder Schaden kann mit Smart Repair behoben werden, manchmal ist auch der Austausch der kompletten Windschutzscheibe nötig.

Kleine Schäden im Autoglas durch Steinschläge oder auch kleine Kratzer in der Windschutzscheibe lassen sich in aller Regel gut entfernen. Kratzer stören den Fahrer und die Verkehrssicherheit gerade bei tiefstehender Sonne und Gegenlicht fremder Scheinwerfer. Diese gefährlichen Kratzer können durch ein Polieren entfernt werden. Die Kosten belaufen sich hier auf etwa 35€.

Bei tieferen Kratzern und kleinen Löchern wird zunächst ein Kunstharz auf die Stellen aufgetragen und mit UV-Licht schnell ausgehärtet. Anschließend wird überschüssiges Material abgetragen.

An der Frontscheibe darf dieses Verfahren nur zum Einsatz kommen sofern die Schäden nicht im Sichtbereich des Fahrers sind. Also in seinem direkten Blickfeld auf die Straße nach vorn.

Aber auch wenn diese Schäden nah am Rand der Scheibe sind kann das Smart Repair nicht angewendet werden. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit muss hier auch die komplette Scheibe ersetzt werden. Ist ein Smart Repair an der Scheibe möglich liegen die Kosten bei ca. 90€ und werden meist sogar von der Teilkasko-Versicherung übernommen. Hier gilt es jedoch im Vorfeld zu klären, ob die Versicherung die Kosten übernimmt. Da nämlich viele Versicherte in der Vergangenheit diese Leistung in Anspruch genommen haben wurden die Bedingungen von einigen Versicherungen angepasst.

Schäden an Kunststoffteilen durch Smart Repair beheben

Auch bei Beschädigungen an Kunststoffeilen des Armaturenbrettes kann Smar Repair angewendet werden.Nicht nur Schäden am Blech oder der Autoscheibe können per Smart Repair behoben werden. Auch optische Mängel an Kunststoffteilen des Armaturenbretts, der Fahrzeuginnenverkleidung, Stossstange etc. können mit Smart Repair entfernt werden.

Bei Beulen und Dellen an der Stossstange kommt ein Heißluftfön zum Einsatz. Bei Rissen wird Kleber verwendet oder es kann sogar geschweißt werden. Aber auch Spachtelmasse kann verwendet werden. Abhängig von der Größe des Bauteiles und dem Reparaturaufwand zahlt man beispielsweise um 100€ für die Reparatur einer Stossstange.

Bei kleinen Schäden an den Verkleidungen im Innenraum, Armaturenbrett zahlt man etwa 50€ je nach Aufwand. Mit Hilfe spezieller Kunststoffe und Strukturpapieren kann hier die Rauheit der Oberfläche angepasst werden. So fällt die reparierte Stelle im gesamten Bild nicht auf. Es lassen sich anschließend keine Übergänge an den reparierten Flächen erkennen und der Fahrzeuginnenraum erstrahlt im neuen Glanz. Auch der Farbton kann angeglichen werden.

Schäden an Polstern und Dachhimmel mit Smart Repair beheben

Auch Schäden an den Sitzpolstern und dem Dachhimmel (Deckenbereich im Auto) lassen sich durch Smart Repair entfernen. Man verwendet hier vorgefärbte Fasern passend zum vorhandenen Stoff der Polster und klebt diese fest. Ganze Muster können so nachgebildet werden. Abhängig von der Größe der Fläche und dem gesamten Aufwand zahlt man hier ab 50€ aufwärts.

Fazit zum Smart Repair

Smart Repair bietet also eine Vielzahl möglicher Reparaturen bei Lackschäden, Beulen, Glasschäden, Kunsstoffschäden und Polsterschäden. Gerade wenn ein Verkauf eines Gebrautwagens ansteht kann man so kostengünstig den Verkaufspreis des Gebrauchten erhöhen. Denn die Entfernung optischer Schönheitsmängel steigert den Wiederverkaufswert des Autos.

 

Ein Gedanke zu „Smart Repair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.