Shell

Shell

Shell-Tankstelle am Abend.

Shell-Tankstelle am Abend.

Shell ist ähnlich wie Total ein Mineralölkonzern der selbst Kraftstoffe herstellt und sie in der ganzen Welt vertreibt. Im Logo des Konzerns prangt seit Jahren die typische Kammmuschel in den rot, gelben Farben. Im Laufe der Jahre wurde das Logo mehrfach neu umgestaltet.

Es handelt sich um ein englisches Unternehmen welches seinen Hauptsitz in London hat und seine Hauptverwaltung in Holland. Gegründet wurde es im Jahre 1833. Als eines der größten Unternehmen mit knapp 90.000 Mitarbeitern weltweit.

In Deutschland betreibt der Konzern ein Tankstellennetz von 2200 Tankstellen, auch Heizöl und andere Mineralölprodukte werden vertrieben wie zum Beispiel durch die Shell Direct GmbH. Unter dem Label Shell Energy Deutschland wird etwa 15% des deutschen Erdgasumsatzes vertrieben zu den Abnehmern gehören auch die Stadtwerke.

Der Jahresumsatz liegt bei etwa 470 Milliarden US-Dollar. Man ist in 140 Ländern vertreten und hat über 5 Milliarden Aktienanteile als Aktiengesellschaft in Umlauf gebracht mit einem Gewinn von 31 Milliarden.

Geschäftsbereiche von des Konzerns

Retro-Shell-Zapfsäulen.

Retro-Shell-Zapfsäulen.

Das Unternehmen gehört auch zu den umsatzstärksten Mineralölkonzernen der Welt und hat insgesamt 5 verschiedene Geschäftsbereichen in denen man sehr aktiv ist. So gibt es folgende Geschäftszweige des Konzerns:

  • die Förderung und Exploration von Erdöl und Erdgas
  • Petrochemie
  • die Verarbeitung und den Vertrieb von Mineralöl
  • Transport sowie das Marketing von Strom und Erdgas
  • erneuerbare Energien

Wollen sie die aktuellen Benzinpreise an ihrer Shell-Tankstelle nachsehen, dann können sie dieses im Preisvergleich von tanken.de tun. So können sie mehr tanken für den gleichen Geldbetrag.

Welche Kraftstoffe bietet Shell an?

Ein Oldtimer Tankkanister.

Ein Oldtimer Tankkanister.

Shell bietet an seinen Tankstellen neben den klassischen Kraftstoffen Diesel, Super E5, Super E10 auch die V-Power Kraftstoffe an, die höhere Leistungen der Motoren versprechen. Es gibt sie als V-Power Racing und V-Power Diesel. Aufgrund der hohen Oktan- bzw. Cetanzahlen werden diese Kraftstoffe auch als Premiumkraftstoffe bezeichnet.

Die Kraftstoffe Diesel, E5 und E10 tragen den Namenszusatz FuelSave und gelten somit kraftstoffeffizient.

Auch Autogas wird an den Tankstellen angeboten, weiterhin werden Motoröle für PKW, Motorrad und Nutzfahrzeuge vertrieben. Diese Schmierstoffe auf Basis von Synthesetechnologie sollen den Motor reinigen, schützen, eine Verbesserung des Leistungsvermögens und eine längere Lebensdauer hervorrufen.

Weiterhin wird auch ein spezielles Bonussystem angeboten unter der Bezeichnung ClubSmart es können hier 1 bis 5 Punkte pro getankten Liter gesammelt werden, genauere Informationen finden sie auf der Sonderseite zu Tankkarten und Bonuskarten für Tanken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.