Rechtsfahrgebot

Rechtsfahrgebot

Das Rechtsfahrgebot gilt nicht nur auf Autobahnen.

Das Rechtsfahrgebot gilt nicht nur auf Autobahnen.

Was genau ist das Rechtsfahrgebot? Wie hoch sind die Bußgelder bei Verstößen gegen das Rechtsfahrgebot? Auf den Straßen des europäischen Festlands und in Deutschland gilt das Rechtsfahrgebot. Laut der StVO § 2 gilt, dass man so weit möglichst rechts fahren soll und zwar nicht nur wenn man überholt wird, bei Gegenverkehr oder in Kurven und bei Unübersichtlichkeit.

Wird man überholt ist es sogar sehr wichtig möglichst weit rechts zu fahren, damit der Überholende genug Platz hat auf der linken Spur.

Auch beim Abbiegen soll man sich möglichst weit rechts und nicht links halten. Biegt man also nach links ab und hält sich nicht weit genug rechts, verstößt man gegen das Rechtsfahrgebot.

Wenn man selbst überholt weicht man vom Rechtsfahrgebot ab.

Innerorts

Innerhalb geschlossener Ortschaften gilt das Rechtsfahrgebot nicht für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen bei mehreren markierten Fahrstreifen für eine Richtung. Hier kann man den Fahrstreifen frei wählen und muss sich nicht, wie auf der Autobahn, möglichst weit rechts halten. Dadurch wird der fließende Verkehr gewährleistet.

LKWs müssen sich jedoch auch innerorts an das Rechtsfahrgebot halten.

Autobahnen

Auf Autobahnen wird in § 7 der StVO geregelt, dass man bei mehreren Fahrstreifen für eine Richtung auf der Fahrbahn möglichst weit rechts zu fahren hat, sofern es die Verkehrsdichte zu lässt

Man muss also nicht bei jeder Lücke sofort rechts fahren. Ist die rechte Spur stark befahren, darf auch die mittlere dauerhaft genutzt werden.

Generell gilt, dass man durch seine Fahrweise keine Verkehrsteilnehmer gefährden darf.

 

Bußgelder bei Verstößen gegen das Rechtsfahrgebot

Gefährdung anderer durch Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot Geldstrafe Punkte
… bei Gegenverkehr 80 Euro 1
… in einer Kurve 80 Euro 1
… an einer Kuppe 80 Euro 1
… beim zu engen Linksabbiegen 80 Euro 1
… beim zu weiten Rechtsabbiegen 80 Euro 1
… mit Unfallfolge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.