Neue Tankdeckel

Probleme mit Tankdeckeln und Abhilfe durch neue Tankdeckel

Durch neue Tankdeckel sollen bekannte Probleme mit Tankdeckeln vermieden werden. Wer kennt die folgende Probleme mit Tankdeckeln nicht? Mal lässt sich der Tankdeckel nicht öffnen und hackt beim auf- oder zudrehen. Mal geht ein Schuss Benzin daneben und läuft übers Blech, auf den Boden, die Hand, Hose, Hemd etc. Im schlimmsten Fall verwechselt man beim Tanken die Spritsorte wenn der die falsche Zapfpistole in die Tanköffnung passt. Vor Falschbetankung sind in der Regel Benziner geschützt, da die dickere Zapfpistole des Diesels nicht in die Tanköffnung des Benziners passt.

Neue Tankdeckel versprechen Abhilfe

Neue Tankdeckel sollen künftig vor falscher Betankung schützen und das Tanken bequemer machen und vereinfachen.
Neue Tankdeckel sollen künftig vor falscher Betankung schützen und das Tanken bequemer machen und vereinfachen.

Neuartige Tankdeckel sollen bei den Widrigkeiten Abhilfe schaffen. Durch ein cleveres Design sollen die bekannten Probleme beim Tanken der künftig der Vergangenheit angehören. So entfällt der klassische Tankdeckel bei den neuen Modellen von Ford künftig vollständig. Stattdessen steckt man den Zapfrüssel einfach in die Tanköffnung und eine Sperrklappe öffnet sich von allein. Der Clou ist, dass hier nicht jede Zapfpistole passt, sondern nur die in der richtigen Größe, somit sind künftig auch Diesel-Fahrer vor einer Falschbetankung mit der dünneren Zapfpistole vom Benzin geschützt, die bisher problemlos in die größere Tanköffnung von Dieselautos passt und so zu schweren Motorschäden führen kann. Auch Kraftstoffdiebe mit einem Gartenschlauch etc. sollen so nicht einfach an die Tankfüllung gelangen.

Ähnliche System die vor falschem Tanken schützen sind auch bei Auto-Herstellern wie Mercedes und VW in Planung.

So bietet das neue System mehr Komfort beim Tanken und schützt auch noch vor falscher Betankung mit dem falschen Kraftstoff. Eine sicher interessante Innovation die vor allem die Verbraucher vor bekannten Problemen mit falschen Betankungen effektiv schützen kann. Auch wird das Tanken vereinfacht und deutlich bequemer wenn man nicht mehr mit hakenden Tankdeckeln kämpfen muss oder Gefahr läuft das ein Schuss Benzin über das Auto, die Hand oder Hose läuft.

Auf welcher Seite befindet sich der Tankdeckel?

Der Pfeil zeigt hier nach links zur der Seite auf der sich der Tankdeckel befindet.
Der Pfeil zeigt hier nach links zur der Seite auf der sich der Tankdeckel befindet.

Gerade wenn man mit dem Fahrzeug nicht vertraut ist wie bei einem Mietwagen im Ausland etc. kann es schnell zu Stress führen wenn man an der Tankstelle auf der falschen Seite steht und Probleme mit der Länge des Schlauches  und dieser nicht bis zur Tanköffnung reicht. Doch woran liegt es auf welcher Seite der Tankdeckel sich befindet? Häufig richtet es sich nach dem Land und dem Hersteller des Fahrzeuges für welchen Markt der Wagen produziert wurde. Ob hier Rechts- oder Linksverkehr herrscht. In Deutschland befindet sich der Tank meist rechts. So kann man problemlos am Straßenrand mit einem Kanister nachtanken bei Bedarf ohne in den fließenden Verkehr zu gelangen. In Deutschland ist es erlaubt 20 Liter im Kanister im Auto mitzuführen.

Woran kann man erkennen auf welcher Seite der Tankdeckel ist? Selbst wenn sie schon im Auto sitzen verrät ein Blick auf die Tankanzeige auf welcher Seite sich der Tankdeckel befindet. Dort befindet sich ein kleiner Pfeil neben der Tankanzeige. Weißt dieser nach rechts liegt der Tankdeckel auf der rechten Fahrzeugseite. Auf dem Bild hier weißt der Pfeil nach links, also sollte man hier von rechts an die Tanksäule an der Tankstelle ranfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.